Verkehrsrecht

Zum Fachgebiet des Verkehrsrechts gehören unter anderem das Verkehrszivilrecht, insbesondere das Verkehrshaftungsrecht und das Verkehrsvertragsrecht, Versicherungsrecht, insbesondere das Recht der Kraftfahrtversicherung, der Kaskoversicherung sowie Grundzüge der Personenversicherungen, Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht und das Recht der Fahrerlaubnis.Es geht um den Ausgleich eines Schadens bzw. mehrerer Schäden an einem Fahrzeug (Auto oder LKW), Klärung der Schuldfrage und Inanspruchnahme der Versicherung. Es muss unter Umständen ein Gutachter bestellt werden oder bei Verweigerung der Versicherung Klage erhoben werden. Halter, Fahrer und Versicherung können insoweit Gegner in einem drohenden Verfahren sein.